product-detail.jpg

PRODUKT & DIENSTLEISTUNGEN
FASZIEN

Ein Blendensystem in einem vorgefertigten Stahlgebäude wertet das Erscheinungsbild auf und verwandelt es von einem gewöhnlichen Gebäude in ein attraktives Gebäude.
Fascia-1-1.jpg

Obwohl der Hauptzweck einer Blende darin besteht, einen Teil oder das gesamte Satteldach zu verbergen, verbessert die richtige Farbabstimmung von Blenden, Untersicht, Verkleidungen, Dachrinnen und Fallrohren im Allgemeinen die Ästhetik des Gebäudes und verleiht ihm ein unverwechselbares Erscheinungsbild.

NORDIC Steel bietet fünf Standardblenden an:

  • vertikale Blende

  • Unten gebogene Blende

  • Oben und unten gebogene Blende

  • Mitte gebogene Blende Center

  • Brüstungsfaszie.

fa222.jpg
Fascia-3-1.jpg

Die vertikale Blende ist die häufigste und wirtschaftlichste Art. Es projiziert ein Bild der Stärke, indem es ein kühnes Erscheinungsbild und glatte lineare Kanten bietet. Diese Faszie kann mit oder ohne Untersicht kommen. Eine Leibung trägt zu einem sauberen bündigen Abschluss bei und wird dringend empfohlen.

Obwohl die Standardausladung dieser Blende 600 mm beträgt, sind breitere Ausladungen von bis zu 1.500 mm üblich. Die Höhe dieser Blenden ist variabel und wird hauptsächlich durch die Dachneigung des Gebäudes bestimmt.

Die Dachrinnen sind so angeordnet, dass das Eindringen von Wasser durch den Blendenvorsprung verhindert wird und so vor Regen und Sonnenbeschattung geschützt werden.

Fascia-4-1.jpg
78_edited.jpg

Die gebogenen Blenden (untere gebogene Blende, oben und unten gebogene Blende) mit ihren abgerundeten Ecken und Kanten projizieren ein glattes und ruhiges Erscheinungsbild. Die Attika-Blenden sind eine die Gebäudespitze kaschierende Verlängerung der Gebäudewände und sollen in erster Linie ein solides Flachdachbild projizieren.

Ganz gleich, wofür Sie Ihr Gebäude nutzen möchten, das Hinzufügen einer Fassade erhöht seinen Wert und verbessert seine Ästhetik und Schönheit.

Weitere Informationen zu
diese Produkte?

Erkunde mehr
die Lösungen, die wir gefunden haben